Integrierte Managementsysteme


Wir sind kompetenter Partner der Industrie.

Der bewährte und erfolgreiche Weg zur Einführung und Zertifizierung.

Bei der Einführung und Zertifizierung verfolgt VISTRA einen seit Jahren immer wieder verbesserten, bewährten und äußerst erfolgreichen Projektansatz.

Integrierte Managementsysteme mit VISTRA

VISTRA gehört bei der Einführung und Zertifizierung zu den führenden Dienstleistern. Lassen Sie sich beraten, wie VISTRA auch in Ihrem Unternehmen die Effizienz steigern kann.

Projekte Integrierte Managementsysteme

Beherrschbarkeit der Prozesse durch Schaffung von Transparenz lautet die Erfolgsformel im Bereich der Integrierten Managementsysteme. Die Visualisierung der Prozesse deckt Potentiale auf und erleichtert die kundenorientierte und gesetzeskonforme Prozessoptimierung. Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung bei der Einführung oder Integration in ein bestehendes Managementsystem.

Ist-Analyse

Die Ist- Analyse wird mit Hilfe einer Deltamatrix durchgeführt, die die Forderungen aus den verschiedenen Normen und den Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen gegenüberstellt. Das Managementsystem (Umsetzung, Handbuch, Prozesse, Anweisungen, Formulare, Vorlagen) wird analysiert und aus den Anforderungserweiterungen (Deltas) werden Maßnahmenvorschläge erstellt.
In Stichprobenaudits oder –interviews werden diese Deltas überprüft.

Kickoff

Die Startveranstaltung schult den Führungskreis und/oder die Belegschaft zum bevorstehenden Projekt “Ausbau des Qualitätsmanagementsystems”. Projektziele wie Optimierung des Managementsystems und das Bestehen der bevorstehenden Zertifizierung werden dargestellt. Erste Schwerpunkt-Handlungsfelder und die verantwortlichen Personen werden benannt. In oder nach der Startveranstaltung werden Termine mit den Verantwortlichen vereinbart, um Maßnahmen sowie notwendige Anpassungen in der Prozessdokumentation zu besprechen. Hierdurch entsteht der Projektablaufplan.

Qualitätsprogramm und Schulungen

In den Treffen mit den verantwortlichen Personen wird die Hauptarbeit im Projekt geleistet. Es findet eine Schulung zu den bereichs- oder prozessspezifischen Deltas (Anforderungserweiterungen) der neuen Zertifizierungsnorm statt. Dann werden Umsetzungsbeispiele aus ähnlichen Projekten in Form von Dokumenten (Prozesse, Anweisungen, Formulare, Videos etc.) gezeigt. Mit diesem Input wird ein Konzept für die eigene Umsetzung im Unternehmen erarbeitet und die notwendige Prozessdokumentation wird gemeinsam im Entwurf erstellt oder angepasst. Dabei steht unsere gesamte Datenbank der Muster und Vorlagen zur Verfügung. Dies geschieht meist in einer oder mehreren Sitzungen, um eine Synergie aus Methodenschulung, Umsetzung und Erstellung der notwendigen Dokumentation zu erreichen. Die Dokumentation kann direkt in einer eigenen oder von VISTRA gestellten Intranet-Lösung erfolgen.

Umsetzung

Die Prozessmitarbeiter werden zu den erarbeiten Prozessänderungen geschult und die mitgeltende Dokumentation wird erläutert. In der Umsetzungsphase wird die Implementierung der erarbeiteten Prozesse und Maßnahmen kontrolliert. Es werden nochmals notwendige Anpassungen vorgenommen, und die Mitarbeiter werden bei der Umsetzung unterstützt.

Projektcontrolling

Abschließend wird durch ein internes Audit durch einen zugelassenen Auditor die Zertifizierungsfähigkeit des Managementsystems überprüft und es werden notwendige Verbesserungsmaßnahmen eingeleitet.

 


Ihr Kontakt zu uns: Kontaktformular