DIN EN 9100

Luft- und Raumfahrttechnik
Einführung eines QMS nach DIN EN 9100

Luft- und Raumfahrttechnik
Einführung eines QMS nach DIN EN 9100

Die Qualitätsoffensive der Luft- und Raumfahrtindustrie fordert von allen Herstellern und Zulieferern eine DIN EN 9100-Zertifizierung.

Die ISO 9100 legt den Schwerpunkt auf die prozessorientierte, vorausschauende Projektierung und Auftragsabwicklung. Vorteile des Standards sind ein effizienterer und sicherer Prozess, um Kundenzufriedenheit in Projekten und Aufträgen zu gewährleisten.

Anforderungserweiterung (Schwerpunkte) der EN 9100 zur
DIN EN ISO 9001

  • Dokumentation, Kundennormen, Aufbewahrungsfristen

  • Produktrisiken, FMEA, Schlüsselmerkmale

  • Projektmanagement, Entwicklungsphasenfreigaben

  • Konfigurations-, Änderungsmanagement

  • Lieferantenzulassung

  • Rückverfolgbarkeit

  • Prozesslenkung, PLP, spezielle Prozesse

  • Genehmigung von Prozessänderungen

  • Erstartikelprüfung

  • Prüfdokumentation, Prüfautomaten, Prüfsoftware

  • Prozessfähigkeit

  • Audits (Vertragsforderungen)

 

Das VISTRA Ingenieurbüro ist mit über 50 erfolgreich durchgeführten Qualitätsmanagement-Projekten pro Jahr ein führender Dienstleister in diesem Bereich. Vistra unterstützt seit 1994 Unternehmen aller Branchen in der Einführung und Zertifizierung der Qualitätssicherungsmaßnahmen, unter anderem nach DIN ISO 9000 ff. den Bereichen Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheit und Riskmanagement.

Vistra Logo_1_RGB.jpg

gehört bei der Einführung von Integrierten Managementsystemen und der Begleitung bis zur

Zertifizierung zu den führenden Dienstleistern.

Lassen Sie sich von uns beraten.

Ihr Kontakt zu uns: Kontaktformular